Twizel - Te Anau

Twizel - Queenstown - Te Anau

Weiter geht's Richtung Süden. Da heutige Ziel ist Te-Anau am Lake Te Anau am Rand des sogenannten Fjordlandes. Die Fahrt ist ziemlich lange, mehr als 300 km über kurvige State-Highways. Wir fahren durch wechselnde Landschaften, Weideland mit Schaf- und Rinderherden, alpine Regionen mit Passüberquerung. Die Landschaft ist fremdartig mit bekannten Facetten aus Allgäu und den Alpen, in jedem -Fall aber einzigartig.

Continue southbound. As today's destination is Te-Anau at Lake Te Anau on the edge of the so-called fjord country. The ride is quite long, more than 300 km over winding state highways. We drive through changing landscapes, pastureland with herds of sheep and cattle, alpine regions with pass crossing. The landscape is strange with well-known facets from Allgäu and the Alps, but unique in every case.

Das Wetter ist etwas ungemütlich, regnerisch und kühl, die Fahrt ziemlich lange! Wir brauchen mehrere Pausen. Die einzigartige Landschaft entschädigt uns dafür mehr als genug. Wir streifen Queenstown zum Auftanken und eine Kleinigkeit essen, das geht am einfachsten bei dem Laden, den jeder auf der ganzen Welt kennt – McDonalds. Anschließend sind wir erst recht müde … eine längere Pause mit Schläfchen im Kiesstrand kann nicht schaden. Fahrer und Beifahrer sollten während der Fahrt möglichst nicht einschlafen J

Endlich gegen 17:00 Uhr kommen wir in Te Anau an… es scheint eine reine Touristenstadt zu sein, wobei Stadt nicht der richtige Begriff ist, mit ca. 4500 Einwohnern ist es eher ein größeres Dorf. Der See ist einmalig schön … wir verbringen den Abend am Ufer.

Weather is a bit uncomfortable, rainy and cool, the ride is quite long! We need several breaks. The unique landscape makes up for this more than enough. We take Queenstown for refueling and a bite to eat, the easiest way to do this is at the McDonald's shop, which is known all over the world. Afterwards we are quite tired... a longer break with nap in the pebble beach can't hurt. Driver and co-driver should not fall asleep while driving.

Finally at about 17:00 o' clock we arrive in Te Anau... it seems to be a pure tourist town, whereby city is not the right term, with about 4500 inhabitants it is rather a bigger village. The lake is unbelievable beautiful... we spend the evening on the shore.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Dagmar (Nachtfee24 from twitter |

Wow Issy what colors the water has... beautiful. Looks like someone painted the pic

Kommentar von Dagmar (Nachtfee24 from twitter |

Wow Issy what colors the water has... beautiful. Looks like someone painted the pic

Kommentar von Klaus Digel |

...jetzt wart ihr in Queenstown echt bei McDonalds ? Und dabei habt ihr den Fergburger verpasst....

Antwort von Isolde Nagel

Ja, sorry Klaus, Du hättest halt mitkommen sollen... haben keinen Fergburger gefunden.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wenn Du das nicht willst, lass es einfach. Einen einmal erstellten Eintrag lösche ich gerne für dich, wenn Du das möchtest. Kontaktiere mich dazu per E-Mail.


Zur Info

Es geht los ... Abflug in Frankfurt am 15. Dezember 2017. Nach einem Zwischenstop in Singapur kommen wir am 19. Dezember in Neuseeland an. Das Abenteuer kann beginnen.

Kategorien

Neueste Posts

 

Wieder zuhause

Feel free to share

Tags