Coromandel

Stürmische Zeiten auf Coromandel

Hm ... ein seltsamer Tag, anstatt dass wir hier fröhlich die Strände inspizieren, sitzen wir mehr oder weniger den ganzen Tag in der Bude fest, denn draußen regnet und stürmt es ununterbrochen. Ein paar Stunden ist ja ok, aber den ganzen Tag? Zugegeben, etwas abhängen tut uns ganz gut, denn die letzten Tage waren doch ziemlich anstrengend, aber ich hatte mir das etwas anders vorgestellt.

Hm... a strange day, instead of cheerfully inspecting the beaches here, we are more or less stuck in the shack all day long, because outside it rains and storms continuously. A couple of hours is okay, but all day? Admittedly, it's good to hang out a little bit, because the last few days have been quite exhausting, but I thought it would be a little different.

Schon surfe ich auf dem Handy rum, um auszuchecken, ob das Wetter in erreichbarer Nähe anderswo besser ist, aber leider Fehlanzeige, fast die ganze Nordinsel wird von Sturm überzogen ... witzig ... in Deutschland scheint es auch nicht besser zu sein!

Normalerweise habe ich ja kein Problem so einen Tag zu überbrücken, denn ich habe ja mein Surface dabei. Aber wie schon geschrieben, es gibt hier nur ganz schlechtes Internet ... das WLAN ist eine Lachnummer, unser Vodofone-NZ-Urlaubs-Sim-Karte ist vom Datenvolumen fast aufgebraucht, ein Upgrade über's Internet geht nicht, weil der Kauf über Verified Visa geht und da erst ein Konto eingerichtet werden muss mit Bestätigung per Post, ich bin quasi abgehängt.

Ich hasse es, ohne Internet zu sein. Bei der nächsten Urlaubsplanung werden nur noch Unterkünfte ausgewählt, die garantiert gutes Wlan haben ... grummel :-(

Mein Laune ist zugegebenermaßen auf dem Nullpunkt angelangt: Von Valerie haben wir gestern Abend erfahren, dass unser geliebter Golden Retriever Attila über Nacht gestorben ist - und das während wir im Urlaub sind, wir sind sehr sehr traurig. Zwar wussten wir, dass seine Tage gezählt sind, er war schon sehr gebrechlich und hatte schwere Herzprobleme, aber es hätte nicht gerade während unsere Abwesenheit passieren müssen. Valerie und Thomas müssen alles alleine managen. Eine traurige Erfahrung.

Gott sei Dank habe ich mir ein paar Serien aufs Tab downgeloaded ... also hocken Dietmar und ich auf dem Sofa vor dem Mini-Tab und schauen zusammen meine Lieblingsserie ;-)

Already I surf around on my mobile phone to check out if the weather is better in accessible proximity elsewhere, but unfortunately None, almost the whole North Island is covered by storm... funny.... in Germany seems to be no better!

Usually I don't have a problem to bridge a day like this, because I have my surface with me. But as already written, the WLAN is a laughing stock, our Vodofone NZ holiday sim card is almost used up by the data volume, a popup over the internet is not possible, because the purchase is made via Verified Visa and since an account has to be set up with confirmation by post, I'm kind of hooked up. I hate being off the Internet. At the next holiday planning only accommodations are selected, which have guaranteed good Wlan... grummel: - (

Admittedly, my mood has reached zero: we learned from Valerie last night that our beloved Golden Retriever Attila died overnight - and that while we are on vacation, we are very very very sad. Although we knew that his days were numbered, he was already very fragile and had severe heart problems, but it didn't have to happen during our absence. Valerie and Thomas have to manage everything on their own. A sad experience.

Thank goodness I downloaded some series to the tab.... so Dietmar and I sit on the sofa in front of the mini-tab and watch together my favorite show... ;-)

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Chrisi |

Kopf hoch, lasst euch die letzten Tage nicht vom Wetter vermiesen. Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung. Und ein großer heißer Kaffee nach einem Spaziergang am Strand ist auch Erholung.

Kommentar von Isolde |

Kleidung für Sturmwanderungen hatten wir leider nicht dabei :-) Aber wir haben die beiden Sturmtage gut überstanden und wurden noch mit einem wunderbaren Abschiedstag mit traumhaftem Wetter belohnt.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst Du Dich mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden. Wenn Du das nicht willst, lass es einfach. Einen einmal erstellten Eintrag lösche ich gerne für dich, wenn Du das möchtest. Kontaktiere mich dazu per E-Mail.


Zur Info

Es geht los ... Abflug in Frankfurt am 15. Dezember 2017. Nach einem Zwischenstop in Singapur kommen wir am 19. Dezember in Neuseeland an. Das Abenteuer kann beginnen.

Kategorien

Neueste Posts

 

Wieder zuhause

Feel free to share

Tags